„MENSCHEN, NICHT RESSOURCEN,

BESTIMMEN ÜBER DEN ERFOLG EINES UNTERNEHMENS.”

Jan Mioduski – Vorstandsvorsitzender

MISSION

UNSERE MISSION

Wir stellen unseren Kunden termingerecht Dienstleistungen und Produkte von höchster Qualität zur Verfügung und schaffen damit eine solide Marke –
Das Beste aus Polen

UNSERE DEVISE

„Menschen, nicht Ressourcen bestimmen über den Erfolg eines Unternehmens“  / motto von Jan Mioduski – Vorstandsvorsitzender / daher kümmern wir uns um die umfassende Entwicklung unserer Mitarbeiter und nutzen moderne Managementmethoden und Innovationen.

Heute ist die Kapitalgruppe „„Techno-Service” S.A.:

eine zu 100% polnische Kapital- und Handelsgruppe, die aus autonomen Produktions- und Dienstleistungsunterneh men sowie Tochtergesellschaftenbesteht

ein Arbeitgeber von 1 000 Vollzeit-Mitarbeitern, und mehr als 10 000 Leiharbeitern

der Besitzer eines Vermögens und moderner Infrastruktur

ein Unternehmen mit einem professionellen F&E Bereich, das durch Informationstechnologie und moderne Management-Systeme unterstützt wird.

ein langfristiger und verlässlicher Partner der Technischen Hochschule Danzig, der über professionelle Ausstattung und die Möglichkeit zu vielseitiger Tätigkeit – mit der Zentrale, F&E Bereich und Produktionsbetrieben in Danzig, verfügt

ein renommierter Hersteller von elektronischen Geräten der in unserem Land seit Jahrzehnten eine führende Position in dieser Branche einnimmt und nicht nur auf dem europäischen Markt über eine stabile Position verfügt

ein solider, flexibler und berechenbarer Partner, der moderne Management-Methoden zum Einsatz bringt

der Träger eines einheitlichen Qualitätssystems, das auf Prozessmanagement des Typs „Quality, no other way”, beruht, was für termingerechte Lieferung, professionelle Qualität, Preise unter gemeinsamer Kontrolle sowie eine kompetente und entsprechend motivierte Belegschaft steht.

auf die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der Dienstleistungen und Produkte sowie den Aufbau von dauerhaften und transparenten Geschäftsbeziehungen mit Kunden ausgerichtet – unser Management basiert auf dem Geschäftsmodell „Win-Win“

eine Firma, deren Qualität und Innovativität von Dienstleistungen in vielen renommierten Wettbewerben prämiert wurde, zum Beispiel:

Nominierung und Emblem „Jetzt Polen”

Geschäftsgazellen – ein Dutzend Mal als Preisträger ausgezeichnet

Transparente Firma – Preisträger

Qualitätsführer (in Pommern und landesweit)

Nationaler Marktführer im Bereich Innovationen und Entwicklung (in Pommern und landesweit)

VORSTAND

Ryszard Markowski

Stellv. Vorstandsvorsitzender

Absolvent der Fakultät für Elektrotechnik
der Technischen Hochschule Danzig.
Die Funktion des stellv. Vorstandsvorsitzenden
der Techno-Service S.A. übt er seit 1992 aus.

Jan Mioduski

Vorstandsvorsitzender

Absolvent der Fakultät für Elektronik
der Technischen Hochschule Danzig.
Die Funktion des Vorstandsvorsitzenden
der Techno-Service S.A. übt er seit 1992 aus.

Andrzej Wałachowski

Stellv. Vorstandsvorsitzender

Absolvent der Fakultät für Elektronik
der Technischen Hochschule Danzig.
Die Funktion des stellv. Vorstandsvorsitzenden
der Techno-Service S.A. übt er seit 1994 aus.

HAUPTSÄCHLICHE RESSOURCEN DER GRUPPE

27 000 m2 eigener Grundbesitz in Danzig

10 000 m2 moderne Produktionsfläche

2 000 m2 gemäß neuesten Standards eingerichtete Büroflächen

Eigenes, akkreditiertes Umweltschutzlabor

INTRANET – eigenes DATA CENTER, Breitbandanbindung

Zertifikate:
– ISO 9001:2015 ISO 14001:2015
– Akkreditierung des Polnischen Akkreditierungszentrums Nr. AB 481

Branchenzulassungen u.a. für europäische Märkte, USA und Kanada

GESCHICHTE

Kurze Geschichte der Gruppe:

  • Im Jahre 1960, also vor mehr als 55 Jahren, entstand auf der Grundlage von Studenten der Danziger Technischen Hochschule die Studentische Produktionsgenossenschaft (SSP) „Techno-Service“, die das gesamte akademische Umfeld des Dreistädteverbunds (Danzig, Gdingen und Zoppot) integrierte. Das intellektuelle Potenzial und der Arbeitseifer von Studenten verschiedener Hochschulen und Studienrichtungen war der größte Vorzug der Genossenschaft in den Beziehungen mit ihren Kunden.
    Seit ihrer Gründung hat die Genossenschaft zusätzlich zur Ausführung einfachster Arbeiten nach und nach auch spezialisierte Dienstleistungen in ihr Tätigkeitsprofil eingeführt. Diese wurden durch Studierende der Danziger Technischen Hochschule und anderer Hochschulen des Dreistädteverbunds ausgeführt.
  • Im Jahre 1991 wurde im Umfeld der SSP „Techno-Service“ mit der Absicht zur Entwicklung spezialisierter Dienstleistungen die Handelsgesellschaft Techno-Service S.A. ausgegliedert, die gut zehn Jahre später auf der Grundlage von spezialisierten Eigenbetrieben oder innovativen Projekten mit der Schaffung von Tochtergesellschaften begann – diese bilden heute die Kapitalgruppe Techno-Service S.A.
  • Die Studentische Produktionsgenossenschaft „Techno-Service“ führt einen separaten Tätigkeitszweig im Bereich ihrer traditionellen Dienstleistungen (vor allem beim Schiffbau) fort und funktioniert in einer entsprechend angepassten Organisationsform weiterhin erfolgreich.
  • Die Geschichte der Techno-Service S.A. ist durch kontinuierliche Entwicklung geprägt – wir halten Schritt mit der Welt. Nach den Anfängen bei der Herstellung einfacher Leiterplatten und der manuellen Montage von Elektronik  bewegen wir uns heute in der modernen Welt hochentwickelter Technologien, von Know-how und Innovationen. Wir können auf den Erfolg einer 25-jährigen eigenständigen Entwicklung unter Marktbedingungen zurückblicken und konkurrieren effektiv auf dem europäischen und globalen Märkte.
  • Unsere Strategieentwicklung beruht auf modernem Management und Innovationen. Wir arbeiten effektiv mit der Wissenschaft zusammen – gemeinsam haben wir Projekte von der Konzeption bis hin zur Vermarktung abgeschlossen.
  • Das Unternehmen kümmert sich um die Weiterbildung seiner Mitarbeiter und ermöglicht die Realisierung eigener beruflicher Entwicklungsszenarien – es hat bereits viele eigenständige Führungspersönlichkeiten hervorgebracht, die nun erfolgreich ihr eigenes Geschäft betreiben.
  • 1992 r.

    Die ersten Werke im Bereich neue Technologien nehmen ihren Betrieb auf, darunter die bis heute existierende TS PCB (damals unter der Bezeichnung Leiterplattenwerk funktionierend) und das Labor für Umweltschutz.

  • 1994 r.

    Entstehen des Betriebs für Elektronikmontage.

  • 1998 r.

    Verlegung der Produktionsbereiche des Leiterplattenwerkes aus den Räumlichkeiten an der ul. Leczkowa in entsprechend modernisierte Gebäude an der ul. Benzynowa.

  • 2002 r.

    Einführung des Qualitätsmanagementssystems ‒ Techno-Service S.A. erhält das Zertifikat ISO 9001:2000. TS PCB (damals unter der Bezeichnung Leiterplattenwerk funktionierend) erreicht den Status des größten und modernsten Betriebs in dieser Branche in Polen.

  • 2004 r.

    Intensivierung des Exports von Dienstleistungen und Produkten, mit denen wir nun fast alle Kontinente der Erde erreichen.

  • 2006 r.

    Bau der Infrastruktur für das Zentrum für Ökologische Montage von Elektronikkomponenten TSTRONIC (vorher Betrieb für Elektronikmontage) an der ul. Benzynowa.

  • 2007 r.

    das Zentrum für Ökologische Montage von Elektronikkomponenten TSTRONIC entwickelt seine Tätigkeit an der ul. Benzynowa. Es läuft der Aufbau der Kapitalgruppe Techno-Service S.A. Zudem beginnt der Prozess der Ausgliederung von verbundenen Unternehmen. Als erste Firma wird die Nethos. Sp. z o.o. (2007) selbständig.

  • 2009 - 2015 r.

    Weitere verbundene Unternehmen werden ausgegliedert: Siled Sp. z o.o. (2009), APT TS. Sp. z o.o. (2010), Manbroker Sp. z o.o. und TS Finance Solutions Sp. z o.o. (2012), Pomorska Platforma Pracy Sp. z o.o. sowie T-S HR Sp. z o.o. (2013), ZPM TS Sp. z o.o. und Job-Target Sp. z o.o. (2015).

UNTERNEHMERISCHE GESELLSCHAFTSVERANTWORTUNG

Umsetzung der Corporate Social Responsibility (CSR)

Die Gruppe unterstützt seit ihrer Gründung akademische Initiativen, weil unsere Tradition und Wirtschaftstätigkeit stark mit dem studentischen Umfeld verbunden sind und sich von dort her ableitet.

Die Gruppe unterstützt zahlreiche studentische Wissenschafts-AGs, Projekte zur Förderung junger, talentierter Studenten, Publikationen, Konferenzen, Symposien, Sport-, Freizeit- und  Kulturveranstaltungen sowie die Gesundheitsversorgung. Sie ist eine der Hauptsponsoren des Wettbewerbs Rote Rose für den besten Studenten und die beste Wissenschafts-AG  Pommerns. Zudem ermöglicht sie Studenten noch in der Studienphase das Sammeln von Berufserfahrung durch die Teilnahme an von Unternehmen der Gruppe durchgeführten Arbeiten.